DJ profile

STEREO TAM TAM

Manchmal passen zwei Dinge so gut zusammen, dass man sie sich ohne einander gar nicht mehr vorstellen kann: Lemmy & Whiskey, Peanutbutter & Jelly, Kässpätzle & Röstzwiebeln, DJs & Live Drums.

Die Bassmonster von Stereo Tam Tam lieben all diese Dinge, doch die Sache mit den Tunes und den Trommeln haben Sie zu den Werkzeugen ihrer Mission gemacht, und die lautet: Mehr Bass!

Es braucht schon eine Menge Erfahrung, dass elektronische Bassmusik und ein Schlagzeug nicht zu Matsch, sondern zu Ekstase werden. Wenn Frank Funk und Norman Frazier über die Bühne fegen und die Rollen DJ und Drummer im fliegenden Wechsel vertauschen, sieht es aber so einfach aus wie Zähneputzen und macht tausend mal mehr Spaß. Und Bass.

Inzwischen hat ihr Konzept eine ganze Reihe von Feuertaufen mit Bravour überstanden: Ob überschwemmte Clubs in Berlin, vodkageschwängerte Lagerhallen in Warschau oder von Orkanen verwüstete Open Airs in Prag – wenn STT zum Tanz aufspielen, wird alles andere zu Hintergrundrauschen.

Natürlich können sich die beiden hyperaktiven Jungs nicht einfach auf ihren Lorbeeren ausruhen, sondern arbeiten hart daran, 2012 mit einer noch wilderen Live Show durch die Clubs zu preschen. Wenn der finale Showdown zwischen Schlagzeug und Drumcomputer ausgefochten wird und am Ende doch wieder der Bass gewinnt, hat schließlich jeder was davon.

Bass auf!